Menden - Hochbehälter Waldemei

Tiefbau

Bauleiter: Tobias Langer
Auftraggeber: Stadtwerke Menden GmbH

Der neue Hochbehälter der Stadt Menden in der Waldemei sichert die Versorgung der Stadt mit Trinkwasser. Die Bauausführung des Hochbehälters mit einem Fassungsvermögen von 4.000 m³ erfolgte in Arbeitsgemeinschaft mit der Firma Verfuß aus Hemer.

Die Tiefbaumaßnahmen mit der Ausschachtung führten unsere Mitarbeiter mit modernster Technik aus.

Das Bild zeigt den Schottereinbau. Zum Einsatz kam ein ATLAS Radlader AR 85, der zusätzlich mit der Radladerplaniereinrichtung „Bull Blaster“ von AP Deutschland sowie der Maschinensteuerung von Topcon ausgerüstet ist. Mit der vorderen Schaufel kann Material an die richtige Stelle gebracht werden. Im Rückwärtsgang wird das Material verteilt und lasergesteuert automatisch planiert.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 6?